my life. my love. my blog.

Unterwegs aus Liebe zum VfB Stuttgart

Das war mein Jahr 2006

| 3 Kommentare

Was für ein Wahnsinnsjahr – oder vielmehr: was für eine Wahnsinnsjahreshälfte. Denn bis zum Juni passierte nicht sehr viel. Dafür danach um so mehr.

Achja, wer sich wundern sollte, das ältere Artikel bis ca. Ende Juni ohne Bilder sind, da wäre ich für einen Hinweis, welche Artikel das betrifft, dankbar. Denn etwa um diese Zeit rum habe ich meinen Blog umgezogen. Da hats das eine oder andere Bild nicht erwischt.

* * * * * * * * * * * *

JANUAR:

Ich hab meinen dicken Wälzer Stephen Kings „The Stand – Das letzte Gefecht“ durchgelesen. Nach über anderthalb Jahren.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

FEBRUAR:

Ein Serverausfall bei meinem ehemaligen Provider sorgte für reichlich Panik. Mit großem Glück konnte Kumpel Matthias die Daten aus News-Bereich und Gästebuch retten.
Beitrag lesen…

Free Image Hosting at www.ImageShack.usFette Rock’n’Roll Veranstaltung bei meiner Freundin Julia und Zwickau. Viel Spaß gehabt, war ne lange Nacht. Hatte mich in der Nacht in den Song „Jerk it out“ von den Ceasars verliebt. Konnte mich aber am nächsten Morgen an nichts mehr erinnern bis auf das Stückchen magerer Erinnerung, laut dem das Wort „Because“ drin vorkam. Sehr hilfreich, was? Aber ich habs dann doch noch gefunden.
Beitrag lesen…

Das Baby meiner Freundin und Pump-Kumpanin Ines ist af die Welt gekommen. Isabelle. Ein wunderschönes Baby. Anfang des Monats gabs ne Babyparty, bei der ich Ines nach über einem Jahr des „Nichts-voneinander-Hörens“ wiedergesehen habe.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

MÄRZ:

Ich musste ins Krankenhaus wegen einer Steißbein-OP. Während meines Aufenthalts sah ich die erste Episode der ersten Staffel „Greys Anatomy“. Seitdem bin ich süchtig nach dieser Krankenhaus-Serie.
Beitrag lesen…

Ich bekomme meine neue Digicam, eine Canon PowerShot A700. Seitdem knips ich wie eine arme Irre. Stand in der 2. Jahreshälfte 2006: 2500 Fotos im MONAT!
Beitrag lesen…

Free Image Hosting at www.ImageShack.usBuchmesse in Leipzig. Ich treffe wie schon 2 Jahre zuvor den Star-Zeichner Bill Morrisson von den Simpsons Comics. Hier ein Autogramm, da ein Foto. Schön wars. Und ich bin über meinen Schatten gesprungen und habe mich, um ein Foto zu erhaschen, dazu hinreissen lassen, „Hey Bill, look at me!“ zu brüllen.
Beitrag lesen…

Der Sommerurlaub, den ich eigentlich mit meiner besten Freundin Steffi in Italien verbringen wollte, musste wegen „organisatorischer Schwierigkeiten“ und wegen den Finanzen abgesagt werden. Traurig war ich, aber die Urlaubsabsage für den Sommer war im Nachhinein das Beste, was hätte passieren können.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

APRIL:

Free Image Hosting at www.ImageShack.usNicht viel ist passiert. Aber ich treffe seit Weihnachten endlich mal meine Freunde wieder. Wir gehen zum Billard, was auch mal was ganz neues war. Ich hab natürlich gerne den Posten als Total-Versager übernommen.
Beitrag lesen…

Ich schreibe zum ersten und einzigen Mal in meinem Dasein als Blogger fast 2 Wochen keinen einzigen Beitrag.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

MAI:

Der letzte Monat vor Beginn der 2. Jahreshälfte.

Größte Panikmache bei mir! Unterwegs mit der Mutti aufm Fahrrad. Einfach mal ein Eis essen an einem schönen Sommertag. Der wurde unterbrochen, als ich im Eiscafe entdeckte, das mein Handy nicht dawar. Sofort abgebrochen und zurückgefahren. Es handelte sich schließlich um mein Handy mit Simpsons-Cover und Unterschrift von Simpsons-Starzeichner Nathan Kane drauf, dazu unersetzliche SMS. Aber Handy lag zu Hause. Glück gehabt.
Beitrag lesen…

Free Image Hosting at www.ImageShack.usIch zieh mit 2 Freundinnen um die Häuser. Machte zwar Spaß, war im Nachhinein dann aber doch eher frustrierend, weil kein Kerl mich auch nur mitm Arsch angeguckt hat. Nur die anderen beiden. Und dabei sind die anderen beiden vergeben und haben beide schon ein Kind. Zuhause war ich um 5 Uhr in der Früh.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

JUNI:

Free Image Hosting at www.ImageShack.usDer Beginn von der großartigsten Zeit meines Lebens. Die Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land. Ich ließ mich von der Euphorie mitreißen. Es war der Anfang einer wunderbaren Freundschaft: Die Nationalelf, die Fans und die Begeisterung.
Beitragsarchiv lesen…

Ich hatte Geburtstag und wurde 20 Jahre alt. Ich habe einige sehr schöne Geschenke bekommen. Aber das großartigste Geschenk machte mir der deutsche Nationalspieler Oliver Neuville, der das Erlösungstor beim Spiel gegen Polen an diesem Tage schoss und damit eine Nation erlöste.
Beitrag lesen…

Ein Wahnsinnshagel überrascht Leipzig. Schäden an Autos und Häusern in Millionenhöhe.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

JULI:

Die italienische Nationalmannschaft lässt unseren Traum vom Weltmeistertitel platzen. In dem Moment herrschte nicht nur in mir eine unglaubliche Leere, es stürzte eine ganze Nation in Trauer. Aber das hielt nicht sehr lange an. Die Jungs schenkten uns noch ein letztes Wahnsinnsspiel und eroberten sich in diesem Sommer nicht nur 82 Millionen Herzen sondern auch noch den Titel „Weltmeister der Herzen“.
Beitragsarchiv lesen…

Free Image Hosting at www.ImageShack.usDas lang erwartete Robbie Williams Konzert steht an. Die Hinreise war noch das Bequemste. Ein schöner langer Tag in der Dresdner Altstadt, dann das tolle Konzert am Abend und eine problemtatische Heimreise. Der bisher einzige Artikel, der aus 3 Teilen bestand.
Beitrag lesen…

Am Ende des Monats steht fest: Soviele Blog-Artikel habe ich noch nie geschrieben. Es sind im Monat Juli 34 Beiträge geworden.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

AUGUST:

Eine der besten Investitionen diesen Jahres: Ein Image Tank. Eine mobile Festplatte mit USB- und Speicherkartenanschluss. Sinn des Ganzen: Wenn die Speicherkarte der Digitalkamera vollgeknipst ist, einfach Karte reinstecken und überspielen. Dann die Bilder von der Digicam löschen und weitergehts. 150 Euro ärmer, aber um die Freiheit, soviel knipsen zu können, wie ich lustig bin, reicher.
Beitrag lesen…

Ich leiste Umzugshilfe für meine Freundin Ines.
Beitrag lesen…

Außerdem höllische Zahnschmerzen gehabt. Der Zahn musste gezogen werden.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

SEPTEMBER:

Ich mache mein 10.000stes Foto. Längst erwartet und doch so überraschend.
Beitrag lesen…

Free Image Hosting at www.ImageShack.usDas wichtigste Ereignis in diesem Monat und das zweitwichtigste Ereignis in der 2. Jahreshälfte: Die Hochzeit meiner Freundin Julia und ihres Schatzes Frank. Eine herrliche Hochzeit. Meine erste. Und ich hab den Brautstrauß gefangen. Bisher war der aber zu nix nutze. Sieht im Moment einfach nur schön aus in der Vitrine.
Beitrag lesen…

Mein Lieblingssender ProSieben tut mir einen gefallen und zeigt neue Staffel von sage und schreibe 5 meiner Lieblingssendungen: Simpsons, LOST, Greys Anatomy, Charmed und Desperate Housewives.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

OKTOBER:

Der Tag der deutschen Einheit segnet mich mit dem Wiederfinden eines ehemaligen Mitschülers. Der Grundschule. Ist also schon 10 Jahre her. Ein Treffen gestaltet sich schwierig, er wohnt nicht mehr in der Nähe. Kurz darauf machten wir uns auf die Suche nach anderen Ehemaligen. Einen fand ich schon – wir waren gemütlich Kaffee trinken. Schön wars.

Emotionales Highlight: Ich sehe den Film „Deutschland. Ein Sommermärchen“ in der Vorpremiere. Spaß, Freude, Emotionen, Tränen – das war ein Rückblick der besonderen Art.
Beitrag lesen…

Free Image Hosting at www.ImageShack.usZum Abschluss des Monats gabs nochmal ein Sahnehäubchen oben drauf. Meine Freundin Julia rief, und ich folgte ihrem Ruf nach Geithain zur Rock’n’Roll-Veranstaltung „The Country Bop – Volume 1″. Habe mich prächtig amüsiert und es gibt nur eine Sache an diesem Abend, wo ich mir wünschte, sie wäre anders gelaufen: Der Tontechniker. Ja, ich hatte mich wieder mal verguckt. Chancenlos. Und da ich feige bin und ihn nicht angesprochen habe, blieb mir nichts weiteres als ein paar Blicke von ihm, ein „Tschüss“ im Vorbeilaufen und die Gewissheit, mein Horoskop des betreffenden Wochenendes ganze 24 Stunden zu spät gelesen zu haben.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

NOVEMBER:

Free Image Hosting at www.ImageShack.usWieder eine geniale Veranstaltung mit meiner Julia im Schlepptau. Diesmal brachte mich das nach Werdau in den Club „Linde“. Dort traf ich auch meine 2 neuen Freunde, Heiko und Doreen, die mich nach dem Country Bop angeschrieben hatten. Wir hatten viel Spaß. Das Publikum war nicht der Burner, aber dafür hatten wir untereinander umso mehr Spaß.
Beitrag lesen…

Eine Woche zum Verschnaufen, dann gings 7 Tage später schon weiter. Diesmal aber auf heimischen Boden, in Leipzig. Diesmal nicht in Begleitung von Julia, sondern in Begleitung von Hannes, der mich ebenfalls kurz nach dem Country Bop angeschrieben hatte und wir seitdem in täglichem E-Mail-Kontakt standen.
Beitrag lesen…

Tagesausflug mit meiner Familie zum Flughafen Leipzig/Halle. Einfach mal so, hauptsächlich zum Fotografieren. Schön wars. Habe so viele Fotos gemacht wie noch nie zuvor: 1016 Bilder.
Beitrag lesen…

Auf Arbeit musste der Rechner plattgemacht werden. Viele mühsame Backups ziehen, dafür aber von nun an gleich 2 miteinander verbundene TFT-Monitore. Mit dem Zweiten sieht man eben doch besser.
Beitrag lesen…

Bin ziemlich enttäuscht über die schwache Leistung, die meine so geliebten Jungs von der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim letzten Spiel des Jahres bei der EM-Qualifikation gegen Zypern gezeigt haben. Ich hätte mehr erhofft als ein 1:1. Macht nichts, Jungs, ich lieb euch trotztdem wie blöde und freu mich aufs neue Jahr mit euch!
Beitrag lesen…

Free Image Hosting at www.ImageShack.usIch besuche das BossHoss-Konzert in Leipzig, es war absolut geil. Der krönende Abschluss eines tollen Monats. Erst einen Tag zuvor entschied ich mich, das Konzert nun doch alleine zu besuchen, nachdem meine eigentliche Begleitung eine Woche vorher abgesprungen war. Eine gute Entscheidung, doch hinzugehen, denn ich genoss einen herrlichen Abend.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

DEZEMBER:

Ich kann mich nicht erinnern, das der Weihnachtsmarkt in Leipzig jemals so ätzend voll war. Ich drängle mich durch die Massen, es ging nur schwer voran. Ich besuchte mit meiner Mutter und meinem Bruder die traditionelle Modell-Eisenbahn-Ausstellung.
Beitrag lesen…

Wieder einmal ist ein Treffen mit meinen Freunden Thomas, Matthias, Alex und Nadine angesagt. Wir gehen wieder zum Bowling, machen uns bei mir ne leckre Pizza zum Selbstbelegen, tauschen Geschenke zu Weihnachten aus und schauen uns Final Destination III auf DVD an. Schöner Abend.
Beitrag lesen…

Free Image Hosting at www.ImageShack.usIch feiere Weihnachten im Kreis meiner lieben Familie. Es ist schön, die Geschenke sind super und auch als ich nach Hause komme erwarten mich Wahnsinnsgeschenke von meinen Freundinnen. Außerdem hab ich viel zu viel Süßes gegessen. Das ist nun wirklich nicht gut. Aber Süßigkeiten sind einfach zu gut, um sie nicht zu essen.
Beitrag lesen…

* * * * * * * * * * * *

Das war mein Jahr bis heute. Wahnsinn, oder?

Gefällt mir Gefällt mir
Loading...

Autor: Ute

31 Jahre, gebürtig aus Leipzig, seit 2010 wohnhaft in Stuttgart - Bad Cannstatt. Dauerkartenbesitzerin, Mitglied, Allesfahrerin und Fotografin für vfb-bilder.de. Aus Liebe zum VfB Stuttgart berichte ich hier von meinen Erlebnissen – im Stadion und Abseits davon. Mehr über mich

3 Kommentare

  1. Pingback: my life. my love. my blog. » Das war mein Jahr 2008

  2. Pingback: my life. my love. my blog. » Das war mein Jahr 2010

  3. Pingback: my life. my love. my blog. » Das war mein Jahr 2013

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.