my life. my love. my blog.

Unterwegs aus Liebe zum VfB Stuttgart

Alte Männer, viele Tore

| 2 Kommentare

Da kann selbst mein geliebtes Neckarstadion nicht mithalten. Acht Minuten zu Fuß brauchte ich vom Büro in der Sindelfinger Altstadt bis zum Floschenstadion. Mehr als einen Monat ist das Spiel bereits her, doch wollte ich noch ein paar Zeilen dazu loswerden, bevor alles fein säuberlich in einem Saisonrückblick seine Vollständigkeit findet. Am 21. Juni bestritt die Traditionsmannschaft unseres VfB Stuttgart ein Benefiz-Spiel gegen eine Stadtwahl Sindelfingens.

Mit Buffy Ettmayer, Guido Buchwald, Karl Allgöwer und Silvio Meißner, mit zehn Toren, vielen Fotos und äußerst angenehmen Temperaturen. Felix und unser gemeinsamer Kumpel Andreas begleiteten mich, bewaffnet mit der Spiegelreflexkamera und dem Wunsch, einen entspannten Abend zu verleben. 800 Zuschauer waren gekommen und wohnten einem Benefiz-Spiel bei, deren Erlös kam an Mukoviszidose erkrankten Patienten zu Gute.

Ein kurzweiliger Abend mit tollen Toren und leckerem Essen. Gut drei Wochen nach dem Pokalfinale war ich mir nicht sicher, ob ich dieses Spiel noch zur alten Saison oder bereits zur neuen Saison dazuzähle \“ für Ersteres hatte ich mich entschieden. Gut gelaunt und gut gesättigt machten wir uns wieder auf den Heimweg. Es war spät geworden, aber das machte nichts \“ ich kam ja schließlich nicht jetzt erst aus dem Büro.

Gefällt mir Gefällt mir
Loading...

Autor: Ute

31 Jahre, gebürtig aus Leipzig, seit 2010 wohnhaft in Stuttgart - Bad Cannstatt. Dauerkartenbesitzerin, Mitglied, Allesfahrerin und Fotografin für vfb-bilder.de. Aus Liebe zum VfB Stuttgart berichte ich hier von meinen Erlebnissen – im Stadion und Abseits davon. Mehr über mich

2 Kommentare

  1. Pingback: my life. my love. my blog. » Meine Saison mit dem VfB Stuttgart 2012/2013

  2. Pingback: my life. my love. my blog. » Das war mein Jahr 2013

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.