page-header

In: Privat

02
Aug

Die Saison ist eröffnet – VfB-Opening 2013

Alle Jahre wieder lädt der VfB zwischen Trainingsauftakt und Trainingslager zum alljährlichen VfB-Opening im Dunstkreis unseres geliebten Neckarstadions. Wie es die Jahre zuvor war, kann ich mangels eigener Teilnahme noch nicht einmal sagen, doch dieses und letztes Jahr fand das Opening mit einem bunten Rahmenprogramm jeweils im Stadion statt. Die Präsentation des Kaders für die neue Saison, die Präsentation der neuen Fanshop-Kollektion, musikalische Beiträge und ein Tag der offenen Tür, zumindest auf der Haupttribüne sowie in der Cannstatter Kurve. Auf dem Spielfeld vor der Hauptribüne wurde auf eine Bühne aufgebaut, auf der Stadionsprecher Holger Laser und Susanka von bigFM durchs Programm führten. Felix und ich waren samt Kameras natürlich mit am Start und schauten uns das bunte Treiben an, mit wesentlich besseren Plätzen als noch im vergangenen Jahr. Nach dem Testspiel in Ludwigsburg am vorherigen Tage, das der VfB mit 1:0 gegen Valencia gewinnen konnte, und vor der mit Spannung…

02
Aug

Der Schwaab und die Schwaben

Meine Haut klebte, oder, wie es bei den Schwaben heißt: sie bäbbde. Alle 30 Minuten schmierte ich mich gründlich mit Sonnencreme ein, es war heiß gewesen an diesem Samstag Nachmittag. Es war der erste Teil eines Drei-Tage-Rennens, bestehend aus jenem Testspiel, welches im Ludwigsburger Ludwig-Jahn-Stadion stattfand, dem Opening am Sonntag und der mit Spannung erwarteten Mitgliederversammlung am Montag Abend. Heutiger Gegner: Valencia. Ein Hauch von International, fernab des Neckarstadions bei 35 Grad im Schatten. “Generell war die gesamte Teamleistung gut, wir sind kompakt gestanden und haben es Valencia schwer gemacht. Alle aus der Mannschaft ziehen gut mit und wenn wir so weiterarbeiten, dann bin ich positiver Dinge” \” so sprach er nach dem knappen Testspielerfolg gegen Valencia. Es war der einzige Treffer der gesamten Partie, erzielt von einem unserer Neuzugänge. Daniel Schwaab, der den richtigen Namen fürs Ländle direkt schonmal mitbringt. Ein entspannter Samstagsausflug, dachten sich auch die gut 7.300…

28
Jul

Alte Männer, viele Tore

Da kann selbst mein geliebtes Neckarstadion nicht mithalten. Acht Minuten zu Fuß brauchte ich vom Büro in der Sindelfinger Altstadt bis zum Floschenstadion. Mehr als einen Monat ist das Spiel bereits her, doch wollte ich noch ein paar Zeilen dazu loswerden, bevor alles fein säuberlich in einem Saisonrückblick seine Vollständigkeit findet. Am 21. Juni bestritt die Traditionsmannschaft unseres VfB Stuttgart ein Benefiz-Spiel gegen eine Stadtwahl Sindelfingens. Mit Buffy Ettmayer, Guido Buchwald, Karl Allgöwer und Silvio Meißner, mit zehn Toren, vielen Fotos und äußerst angenehmen Temperaturen. Felix und unser gemeinsamer Kumpel Andreas begleiteten mich, bewaffnet mit der Spiegelreflexkamera und dem Wunsch, einen entspannten Abend zu verleben. 800 Zuschauer waren gekommen und wohnten einem Benefiz-Spiel bei, deren Erlös kam an Mukoviszidose erkrankten Patienten zu Gute. Ein kurzweiliger Abend mit tollen Toren und leckerem Essen. Gut drei Wochen nach dem Pokalfinale war ich mir nicht sicher, ob ich dieses Spiel noch zur alten…

28
Mai

Der letzte Halt vor Berlin

Lange liegt dieses Spiel nun schon zurück (25. Mai, dieser Artikel wurde rückdatiert vom 29. Juli), der Vollständigkeit halber hole ich noch ein paar \” es sei mir verziehen \” wenige Zeilen zum letzten Test vor dem großen Pokalfinale nach. Wenige Tage vor dem Showdown im Berliner Olympiastadion trafen unsere Jungs im Stadion an der Kreuzeiche auf den SSV Reutlingen. Es heißt zwar, dass es keine Freundschaftsspiele mehr gibt, sondern nur noch Testspiele \” für uns stand es im Namen der Freundschaft. Ein entspannter Tag mit zahlreichen Toren. Begleitet von einem Mix aus Sonne und Wolken bei recht frischen Temperaturen machten wir uns auf den Weg zu unseren Freunden aus Reutlingen, mit denen seit Jahren eine intensive Fanfreundschaft bei den einzelnen Fanszenen besteht. Immer wieder begleiten Fans aus einem Lager die Fans des anderen Vereins, man kennt sich, man respektiert sich, man unterstützt sich gegenseitig. So war es auch nicht…

01
Mrz

Nach vorne nicht energisch genug

Hin und wieder muss manchmal der eine oder andere Spielbericht ein paar Tage liegen bleiben. Vor einer Woche traf der VfB im heimischen Neckarstadion auf die Franken aus Nürnberg. Schon am Samstag Vormittag wachte ich mit Halsschmerzen auf, was als “Hoffentlich wirds schon nicht so schlimm” begann, wurde abends schlimmer und mündete in einer Grippe, die mich erst einmal für ein paar Tage ausknockte. Zurück geblieben vom Spiel gegen die Nürnberger ist die Unbefriedigung, aus zahlreichen Chancen machte der VfB nicht genug, um als Sieger vom Platz zu gehen. Keine 48 Stunden war es her, dass der VfB mit 2.000 frenetischen Fans auf belgischem Boden feierte, der Sieg in Genk brachte uns ins Viertelfinale des Europapokals und sorgte hoffentlich für den richtigen Schwung, der unvermindert in die Bundesliga mitgenommen werden sollte. Ich war optimistisch gestimmt, wähnten wir uns doch schon langsam auf dem Weg der Besserung. Vor dem Stadion wieder…

31
Dez

Das war mein Jahr 2012

Ein Blick zurück

Hier sitze ich nun, im improvisierten “Büro” im Hause meiner Eltern, im schönen Leipzig, das ich vor mehr als 2 Jahren verließ, um in Stuttgart glücklich zu werden (was ich auch wurde). Lange ist es her, seit ich das letzte Mal Silvester mit meinen Eltern und meinem Bruder gefeiert habe. Für 5 Tage sind Felix und ich hier, Zeit genug, um zwischendurch ein wenig zurück zu blicken, was 2012 für mich bereit gehalten hatte: viele VfB-Spiele, eine Knie-OP und jede Menge Spaß und Freude. Ute33 Jahre, gebürtig aus Leipzig, seit 2010 wohnhaft in Stuttgart – Bad Cannstatt. Dauerkartenbesitzerin, Mitglied, ehemalige (Fast-)Allesfahrerin und Fotografin für vfb-bilder.de. Aus Liebe zum VfB Stuttgart berichte ich hier von meinen Erlebnissen – im Stadion und Abseits davon. Mehr über mich

09
Sep

Mein Knie und ich – Teil 2

Wer mich kennt, weiß bereits, dass ich vor einem halben Jahr am Knie operiert wurde. Immer wieder werde ich seitdem gefragt, wie es mir ergangen ist, ob das Knie wieder heile ist und ob ich noch Schmerzen habe. Euch sei gesagt: Alles gut, “es läuft” quasi. Ein kleiner Blick zurück… Ute33 Jahre, gebürtig aus Leipzig, seit 2010 wohnhaft in Stuttgart – Bad Cannstatt. Dauerkartenbesitzerin, Mitglied, ehemalige (Fast-)Allesfahrerin und Fotografin für vfb-bilder.de. Aus Liebe zum VfB Stuttgart berichte ich hier von meinen Erlebnissen – im Stadion und Abseits davon. Mehr über mich

22
Apr

Tradition bewahren – Pro altes VfB-Wappen!

Wie merkwürdig das doch aus meinem Munde klingen muss, dass auch ich mich für den Wechsel zum alten VfB-Wappen einsetze \” schließlich bin ich damit “aufgewachsen”, als ich vor gerade einmal 5 Jahren zum VfB kam, war das neue Wappen das erste und einzige, was ich kannte. Viel Zeit ist seitdem vergangen und ich habe viel über die Stuttgarter Fanszene dazu gelernt. Da gehört das alte VfB-Wappen mit dazu. Im Jahre 1994 wurde das Wappen vom Verein modifiziert, man vereinfachte die Formen und “kastrierte” unser Wappen, indem es einen nicht unwesentlichen Teil humorlos und ohne Rücksicht abschnitt: das wichtige “1893”, dem Jahr der Gründung des Vereinsvorgängers FV Stuttgart, aus dem 1912 durch der Fusion mit dem 1897 gegründeten Kronenclub Cannstatt unser Verein für Bewegungsspiele Stuttgart 1893 e. V. wurde, der die Jahreszahl des FV Stuttgart übernahm. Seit einigen Jahren engagiert man sich dafür, das alte Wappen zurückzuholen. Lange erfolglos, doch…

09
Feb

Mein Knie und ich – Teil 1

Liebe Stammleser, liebe neue Leser, liebe VfBler, Freunde, Kollegen, Bekannte – nein, es gibt noch keinen Spielbericht vom desaströsen DFB-Pokal-Aus gegen Bayern München. Ich sitze hier am frühen Donnerstag Morgen etwas fröstelnd am Rechner, wohlwissend, dass ich bald aufbrechen muss. In einigen Stunden werde ich am Knie operiert, ein arthroskopischer Eingriff von ca. 50 Minuten, der mich ein paar Tage außer Gefecht setzen wird. Das mit dem “außer Gefecht sein” ist aber so eine Sache. Grundsätzlich gilt ja, dass die Gesundheit viel wichtiger ist als jedes VfB-Spiel. Wer mit Leidenschaft dabei ist, wird dem aber unter Umständen nur mit einem Veto zustimmen. Bei mir gab es kein Veto. Die Operation muss gemacht werden, und so wird es sich zutragen, dass ich am Samstag, wenn der VfB daheim die Hertha aus Berlin empfängt, vermutlich noch nicht einmal aus dem Krankenhaus entlassen bin. Ute33 Jahre, gebürtig aus Leipzig, seit 2010 wohnhaft in…

01
Jan

Frohes neues Jahr!

Liebe Leser, ich wünsche euch allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht, habt gut gefeiert, und wer morgen zum Montag wieder arbeiten muss – wie wir zum Beispiel – dem wünsche ich einen guten Arbeitsstart ins Jahr. Eigentlich wollten Felix und ich am Bodensee sein – 4 Tage Urlaub über Silvester, Entspannung und Fotos machen. Nur wollte Petrus nicht so ganz, und bedachte die Bodensee-Gegend und große Teile Deutschlands mit Regen. Als ich den Wetterbericht sah, sah ich mich gezwungen, den Urlaub (zumindest kostenfrei) zu stornieren. Wir werden das nachholen. Stattdessen waren wir allein daheim, haben ganz gemütlich gefeiert und fuhren abends hoch nach Neugereut, oberhalb vom Cannstatter Zuckerle mit toller Sicht über Stuttgart. Dem Regen konnten wir nur mit Regenschirm begegnen, wollten aber nicht auf die Fotos verzichten, so bauten wir oben unsere Ausrüstung auf und machten einfach das beste daraus….